Nachrichten

Die Wiederentdeckung der Traueranzeige

10.01.2021

Traueranzeigen sind ein wichtiger Bestandteil der Lokalzeitung. Sie informieren die Leserschaft über das Ableben von Mitbürgern. In einer Zeit, in der hart um die Zeitungsauflagen gekämpft wird, sind Traueranzeigen aber auch ein wichtiger Teil der Zeitungseinnahmen. Allerdings scheint die Digitalisierung hier bereits die Axt anzusetzen. Die Zeitungsverlage halten dem entgegen, dass es zu einer beauftragten Anzeige eine kostenfreie Traueranzeige im Internet gibt. Eine kostenfreie Internet-Anzeige ohne Papierversion in der Lokalpresse bieten nicht alle an. Ein Schelm, wer sich da was falsches denkt.
Dabei erlebt die Traueranzeige gerade eine Wiederentdeckung - allerdings in der digitale Ausführung. Sofern die Angehörigen sich gegen eine teure Traueranzeige in der Zeitung entscheiden und beim Bestatter eine Digitale Anzeige beauftragen oder selbst gleich eine erstellen: viel entscheidender als das gesparte Geld sind die Möglichkeiten, die mit einer digitalen Traueranzeige verbunden sind: Änderbarkeit zu jedem Zeitpunkt. Nach dem Entwurf kann sie sofort verteilt werden. Zusätzlich zur grafischen Darstellung können weitere Features eingebaut werden: Blumen spenden, Kerzen anzünden, Eintrag in ein Kondolenzbuch.
Anbieter, die sich mit diesen Funktionen schmücken, brauchen keinen Rückspiegel, sie hinken der Entwicklung hinterher. Längst werden die Traueranzeigen mit Gedenkseiten verbunden, erleben beim Öffnen eine musikalische Untermalung, zeigen über Google Maps, auf welchem Friedhof der oder die Verstorbene genau ruhen wird und wer die Nachbarn sind. Sie benennen Dienstleister in Friedhofsnähe, über die man echte Blumen ans Grab senden kann. Oder man trägt sich in eine Liste ein und erhält rechtzeitig zum Todestag eine Erinnerungsmail mit den letzten Besuchern des Grabes.
Nicht alle dieser digitalen Innovationen werden sich etablieren. Idealerweise haben die Hinterbliebene die Wahl zwischen keiner Traueranzeige, einer Mitteilung in der Zeitung oder die Multi-Media-Lösungen im Internet.

Kontakt: https://www.vilonga.de/support/kontakt Quelle