Nachrichten

Wenn Unternehmen um verstorbene Mitarbeiter trauern

25.11.2020

Stirbt im Unternehmen ein(e) Mitarbeiter(in), dann ist es für viele Arbeitskolleg(inn)en ein tief bewegendes emotionales Ereignis, das jede(r) unterschiedlich bewältigt. Auch die Unternehmensführungen sehen sich in der Pflicht, ihre Anteilnahme und die ihrer Mitarbeiter gegenüber den Hinterbliebenen zu vermitteln. Bisher war ein gutes Mittel das Auslegen eines Kondolenzbuches, in das sich jede Kollegin und Kollege eintragen konnte. In Corona-Zeiten muss dies aber wieder mit einem Hygienekonzept abgesichert werden. Viel eleganter, moderner und kostengünstiger ist hier eine digitale Traueranzeige auf FRIEDHOFGUIDE.de. Ausgestattet mit verschiedenen Optionen der Anteilnahme kann sie von der Kommunikationsabteilung erstellt, über vorhandene Kanäle (z.B. Whatsapp, eMail) verteilt und den Hinterbliebenen zugänglich gemacht werden.

Kontakt: https://www.friedhofguide.de/support/kontakt Quelle